Klangschalen - Massage


Bereits seit Anfang 2015 arbeite ich erfolgreich im Bereich der Entspannungsarbeit mit meinen Klangschalen.

 

Ich biete zum einen die Klangschalen als Einheit zur Klangmeditation an und zum anderen wende ich meine Klangschalen mit Planetentönen zur Klangschalen - Massage an.

 

Was sind Klangschalen?

 

Klangschalen kommen ursprünglich aus dem Himalaya und spielen in der buddhistischen Kultur eine große Rolle.

Sie werden aus einer Messinglegierung (5-12 verschiedene Metalle) in einem sehr zeitintensiven und schweißtreibenden Prozess von Hand getrieben, um einen warmen Klangcharakter zu erhalten.

Meine Klangschalen sind hauptsächlich alte Klangschalen aus Indien und Nepal und sind unterschiedlichen Planetentönen zugeordnet. 

Wer mehr zu den Planetentönen erfahren möchte, dem kann ich an dieser Stelle nur auf die Website meines Ausbilders Jörg Fassl verweisen... Ihr findet einen Link auf der "Web-Links" - Seite meiner Homepage.

 

Wie ist der Ablauf einer Klangschalen - Massage?

 

Nach einem Einführungsgespräch legen Sie sich zuerst auf den Bauch einer Massageliege. Sie werden zudem von einem Seidentuch ganzheitlich Bedeckt. Klangschalen - Massage beginnt stets mit einer "Klangdusche" durch eine große Zimbel - diese soll auf die eigentliche Klangmassage vorbereiten.

 

Die Behandlung beginnt auf dem Rücken (dieser steht für die Vergangenheit).

Nach etwa 25 - 30 Minuten, je nach Thema des Klienten, wechseln wir dann in die Rückenlage, um die Klangschalen auf der Vorderseite (diese steht für die Zukunft) weiter zu setzen.

 

Es werden auf beiden Seiten jeweils mehrere Klangschalen auf den Körper (bzw. das Seidentuch) gestellt und sanft angeschlagen. Die Schwingungen, die dabei ausgelöst werden gehen tief unter die Haut, sie schwingen mitunter minutenlang und erzeugen dabei Vibrationen. Die feinen Vibrationen der Klangschalen breiten sich fühlbar im Körper aus und führen zu einer Tiefenentspannung. 

 

Wie das ganze dann aussehen kann, sehen Sie auf den Bildern im unteren Bereich.

 

 

Was passiert bei einer Klangschalen - Massage?

 

Bei der Klangmassage werden mehrere Klangschalen auf den bekleideten, liegenden Körper gestellt und in einem sanften Rhythmus angeschlagen.

Die Schalen schwingen mehrere Minuten lang und erzeugen feine Vibrationen, die sich wellenförmig im gesamten Körper ausbreiten.

So fangen alle Zellen an mitzuschwingen - sie treten in Resonanz mit der Schwingung der Klangschalen.

Sollten die Klänge dieses Resonanzfeld nicht aufbauen so liegt hier eine Störung (Blockade) vor, die dann mit Absprache des Klienten bearbeitet werden kann.

 

Klänge wirken massiv auf das Element Wasser. Das habe ich bei einer Einheit im Schwimmbad verdeutlichen können - diese Bilder sind auch im unteren Bildbereich zu sehen. Da der menschliche Körper zu fast 80% aus Wasser besteht, kann man sich besser vorstellen was passiert, wenn die Klangwellen unser Körpersystem berühren und somit beeinflussen.

Der Mensch hört nicht nur über die Ohren (Luftleitung), sondern auch über die Schwingungen und Vibrationen, die sogenannte Knochenleitung.

 

Bei der Form der Klangmassage die ich praktiziere steht die Knochenleitung im Vordergrund. Sie überträgt hauptsächlich die tiefen Töne, welche den tiefen Entspannungszustand einleiten.

Dieser Zustand wird auch "Alphazustand" genannt.

  

Andere Menschen müssen oft jahrelang meditieren, um einen solchen Zustand zu erreichen. Die Klangmassage bewirkt somit eine allgemeine Harmonisierung und Ausgleich von Körper, Geist und Seele. Sie fördert die unbewusste Bereitschaft zur Anregung körpereigener Selbstheilungskräfte und intensiviert regenerative ganzheitliche Prozesse.

 

 

Wann, wie und wobei kann mir eine Klangschalen - Massage helfen?

 

Die Klangschalen - Massage ist eine Möglichkeit, durch sanfte und harmonische Klänge andere Therapieformen positiv zu begleiten und zu unterstützen.

Krankheit entsteht, wenn der Mensch nicht mehr im Einklang und Harmonie mit sich selbst ist. Da schon vor tausenden von Jahren viele Weise und Mystiker davon berichtet haben, dass die Welt aus Klängen besteht, ist der Klang ein Medium, welches den Menschen wieder in den nötigen Einklang und in Resonanz bringt.

 

Die klassischen Einsatzgebiete einer Klangmassage sind bei :

     

    > körperlichen Verspannungen

         z.B. Bauchschmerzen, Blähungen, Magenerkrankungen, Prellungen, 

         Kopfschmerzen, Lähmungen, Sklerose, Spastik, Tennisarm, Wadenkrämpfe

           

     > seelischem Ungleichgewicht

         z.B.  Magersucht, Suchtkrankheiten, Sterbebegleitung, Psychosen, Neurosen,

         Pupertät, Depressionen 

 

     > geistiger Überforderung

         z.B.  Burnout Syndrom, Konzentrationsstörungen, Stress

 

 

Worauf muss ich achten? 

 

Klangschalen - Massagen sind kein Ersatz für ärztliche Behandlungen, sondern lediglich eine Ergänzung und sollten mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten abgesprochen werden.

Keinesfalls sollen hierbei bestehende Medikationen oder Therapien abgebrochen oder weggelassen werden.

 

Von der Behandlung bei vorliegendem Herzschrittmacher sowie in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten  ist abzuraten.

 

  

Eine Klangschalen - Massage dauert mindestens ca. 90 Minuten inklusive Vor– und Nachgespräch.

 

Der Preis für eine Klangschalen - Massage beträgt 60,- €. 

 

Gerne biete ich auch Schnupperminuten in diesem Bereich an.

 Kommen Sie vorbei und testen Sie die Wirkung der Klangschalen.

 Ich biete einmalig auch eine ca. 15 - minütige  "Schnupper-Massage" für 10,- € an.

 

 

 !! TERMINE AUF ANFRAGE !!

 Bestenfalls per WhatsApp anfragen, da ich während Behandlungen das Handy aus habe!


Hier dürfen Sie, lieber Kunde gerne ein Kommentar zur Behandlung hinterlassen. Damit möchte ich Ihre Erfahrungen auch öffentlich für andere Interessenten zugänglich machen....

VIELEN DANK FÜR IHR VERTRAUEN UND IHRE RÜCKMELDUNG

Kommentar schreiben

Kommentare: 0